Residenz am Schloss

Die Residenz am Schloss ist ein einmaliges Wohnprojekt für Senioren, welches "Alpstein - Immobilien" in der herrlichen Parklandschaft des fürstlichen Herrenbergparks - mitten im Herzen von Isny - realisiert hat.


Das AHZ Isny als Betreiber der Residenz am Schloss kümmert sich bei diesem Projekt um den pflegerischen Aspekt.


Im Erdgeschoss der Residenz ist die kirchliche Sozialstation eingezogen, so dass jederzeit für eine optimale Unterstützung gesorgt ist.


Ebenfalls befindet sich im Erdgeschoss ein wunderschöner Gemeinschaftsraum. Dieser wird u.a. genutzt für den "Offenen Mittagstisch".

Wochenplan - Veranstaltungen für die Bewohner der Residenz


Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

10:00 Uhr Tanzen 10:00 Uhr Yoga auf dem Stuhl jeden 1. Donnerstag im Monat - Probe des Residenzchors unter Leitung von Ingrid Menig 08:30 Uhr Gymnastik

Bei Fragen zum Veranstaltungsangebot wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Selonke unter der Telefon-Nummer: 70978-35.


Neues aus der "Residenz am Schloss"


Verschönerung des Gemeinschaftsraums                                                                       14.01.2022


Gewiss sind dem einen oder anderen auch schon die "traurig grauen" Betonsäulen im ansonsten wunderschönen Gemeinschaftsraum der Residenz am Schloss aufgefallen. 



Bemalte Säule




Frau Bolsinger eine Bewohnerin der Residenz und gesegnete Malerin hat sich ein Herz gefasst und daraus wurden nun die wirklich wunderschönen Säulen. Eine wahre Augenweide ist es geworden!
















Bemalte Säule II



Ein herzliches Dankeschön!


Herzlichen Dank gebührtMalerbetrieb Butscher aus Isny, der die Farben gespendet hat!

















Großes Kompliment an Frau Bolsinger! Herzlichen Dank!


Neujahrsgruß


Heiligabend in der Residenz                                                                                                24.12.2021


Das Christkind kam auch in diesem Jahr bei den Bewohnern der Residenz am Herrenbergweg vorbei und überraschte jeden einzelnen mit einem wundervollen "Hoffnungslicht".


Hoffnungslicht

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2022 allen Bewohnern und Angehörigen der Residenz am Schloss in der Herrenbergstraße 20 & 22!


Gesegnete Weihnachten und herzliches Vergelt's Gott an Nicole Selonke für ihre bemerkenswerte und fürsorgliche Betreuung aller Bewohner der Residenz am Schloss!


Lebkuchenhäuschen


Und sogar an ihre Kollegen hat Nicole Selonke gedacht - für jeden stand ein kleines, liebevolle geschmücktes Lebkuchenhäuschen bereit!






Herzlichen Dank!



Kollegenhäuschen


 
 

Nikolaus in der Residenz mit Unterstützung des Kindergartens St. Josef               06.12.2021  


Nikolausfenster

"Aus dem Fenster schau ich raus,
suche nach dem Nikolaus.
Ist das seine Zipfelmütze?
Nein, das ist die Kirchturmspitze!
Sieht das wie sein Rucksack aus?
Nein, es ist der Baum vorm Haus!
Dort sein Bart so lang und weiß …
Ist ein Zapfen ganz aus Eis!
Sieh doch nur die Stiefel an!
Sie gehör'n dem Nachbarsmann!
Doch da winkt mir einer zu!
Nikolaus, ja das bist du!

von Marion aus Bayern"


Diese wunderschön weihnachtlichen Fenster wurden pünktlich zum Besuch des Nikolaus in der Residenz von und mit den Kindern des Kindergartens St. Josef gestaltet. Ihnen gebührt unser besonderer Dank! Corona-bedingt überraschte der Nikolaus die Bewohner mit kleinen Gaben direkt an den Wohnungstüren.


Nik0lausfenster 2



Wir wünschen allen, die in der Residenz gehen ein und aus, dass der Nikolaus ihre Stiefel gut füllt - nicht nur mit Mandarinen und Walnüssen und Süßem, sondern auch mit Gesundheit, Freude und Glück!






Herzlichen Dank den Kindern und dem Team des Kindergartens St. Josef !





Nikolaussäckchen für Bewohner der Residenz 










Nikolaussäckchen für die Bewohner
















Der etwas andere Adventskalender für Bewohner und Mitarbeiter der Sozialstation



Der etwas andere Adventskalender für Bewohner der Residenz und Kollegen der Sozialstation!














Herzlichen Dank an Nicole Selonke für ihre fürsorgliche und unglaublich liebevolle Betreuung aller Bewohner der Residenz.

 
 

Herbstbasteln                                                                                                                             13.10.2021


Gebastelt haben Frau Waltraud und Frau Linda Breuer mit Bewohnerinnen aus der Residenz. Herzliches Vergelt's Gott. Sehen Sie selbst die wunderschönen Ergebnisse! Kompliment!


Herbstbasteln

 
 

Zwiebelkuchen und neuer Wein                                                                                           23.09.2021  


"Wenn die Gemüsebeete und die Obstbäume abgeerntet und die Beete leer geräumt sind“, sagte die Großtante immer.....


Zwiebelkuchen



..... "dann feiern wir ein Herbstfest mit Zwiebelkuchen und neuem Wein".



















Stück

Den Spruch kannte auch Nicole Selonke von ihrer Großtante.


Und nachdem das Wetter mitgespielt hatte, veranstaltete Nicole Selonke mit ihrem Team ein "traditionelles Zwiebelkuchenessen". Die Fotos stammen alle von Nicole Selonke.
















Bei wunderschönem Herbstwetter trafen sich die Bewohner der Residenz im Garten zum fröhlichen Zwiebelkuchenessen. Eingeladen waren auch die Bewohner aus dem "Strauß".

Und, so fanden viele schöne Unterhaltungen statt.

Herzlichen Dank allen Beteiligten!


"Tanzen" und "Gymnastik" finden ab sofort wieder regelmäßig statt                      15.06.2021               

Tanzen 1Freudige Gesichter zeigen große Erleichterung und Freude!


Endlich ist es soweit.


In der "Residenz am Schloss" dürfen wieder Aktivitäten, wie das regelmäßige "Tanzen" und die "Gymnastikstunde" angeboten werden.


Wir sind alle sehr glücklich darüber!



Erste Ausgabe der "Zeitung der Residenz am Schloss" erschienen                             11.05.2021


Ein tolle Idee wurde kreativ und wunderschön von Frau Nicole Selonke umgesetzt - anbei ein paar einführende und persönliche Worte von ihr:


Die Residenz am Schloss hat jetzt eine eigene Zeitung
Am 11. Mai erschien die erste Ausgabe der „Zeitung der Residenz am Schloss“.
In der Zeitung haben wir das letzte Jahr Revue passieren lassen. Ein außergewöhnliches Jahr, das die Bewohner der Residenz am Schloss mit vielen Hürden, aber trotzdem mit vielen schönen Erlebnissen und mit Freude erleben durften.
Die Zeitung wird nun alle paar Monate herausgegeben und soll die Bewohner über alle aktuellen Geschehnisse, die im Zusammenhang mit der Residenz stehen, informieren.
Ein ganz besonderer Leitsatz, der uns im weiteren Verlauf des Jahres begleiten soll, steht ganz groß auf der letzten Seite der Zeitung:
„Mut zu leben“.
Viele werden sich fragen, wie dies zur aktuellen Situation passt.
Sehr lange schon müssen die Senioren, so wie wir alle, mit vielen Einschränkungen leben. Für die Bewohner der Residenz bedeutet dies oft Einsamkeit. Aber nicht nur dies, sondern auch Angst. Angst vor der Krankheit, aber auch Angst vor dem Kontakt zu anderen. Für Einige wird es schwer, sich aus diesem Kokon des Alleinseins wieder zu befreien.

Daher wollen wir uns gegenseitig ermutigen, den „Mut zu leben“ wieder zu finden.  Optimistisch wollen wir in die Zukunft sehen und, sobald es die aktuelle Lage wieder erlaubt, unsere gesellschaftlichen Aktivitäten in der Residenz am Schloss wieder aufleben lassen. 

Herzlichen Dank für eine weitere tolle Idee!

Zeitung Residenz am Schloss


Ostergrüße für die Bewohner der "Residenz am Schloss"                                              04.04.2021


Wunderschöne kleine Osterhasen-Tüten - selbst gebastelt und liebevoll gefüllt - von Nicole Selonke und Uschi Bodenmüller - erfreuten die Herzen der Bewohner des Betreuten Wohnens der "Residenz am Schloss" und des "Strauß".  Frohe Ostern!


Ostern in der REsidenz




Basteln statt Singen - Kindergarten St. Josef hat immer tolle Ideen                      18.12.2020


Es war geplant, dass die Kindergartenkinder vom Kindergarten St. Josef am 15.12.2020 vor den Balkonen der Residenz am Schloss fröhliche Weihnachtslieder singen. Leider konnte dies aufgrund der aktuellen Lage nicht stattfinden. Jedoch hatten unser Kindergarten eine ganz tolle Idee: Sie haben fleißig gebastelt.                                      

        

Kerze

Jeder Bewohner der Residenz am Schloss erhielt daher eine kleine bunte Gabe. 


Eine liebevoll verzierte Kerze, geschmückt mit einem kleinen Tannenzweig und guten Wünschen.                                                           

Die Bewohner der Residenz am Herrenbergpark hat es riesig gefreut! 


Wir alle sagen ein herzliches DANKESCHÖN und wünschen allen Kindern und Erzieherinnen ebenfalls frohe Weihnachten und alles Gute fürs Neue Jahr.


Spruch


Leckere Plätzchen und eine Geschichte zum 3. Advent                                          12.12.2020


Nicole Selonke und ihr Team haben sich für die Bewohner der "Residenz am Schloss" 

zum 3. Advent etwas Besonderes ausgedacht:


Für jeden Bewohner der Residenz gab es eine kleine Tüte mit selbstgebackenen, leckeren Weihnachtsplätzchen. Das war jedoch nicht alles. An jedem Tütchen hing, zusammen mit einem schönen Brief, eine Botschaft über Advent und über Plätzchen.     

               

Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, 

den wir gewunden,

dass er leuchte uns sehr

durch die dunklen Stunden.


Zwei und drei und dann vier!

Rund um den Kranz 

welch ein Schimmer,

und so leuchten auch wir,

und so leuchtet das Zimmer.


Und so leuchtet die Welt

langsam der Weihnacht entgegen.

Und der in Händen sie hält,

weiß um den Segen !

(Matthias Claudius 1740-1815)


Schönen 3. Advent und guten Appetit!


Nikolaus kommt auch zu den Bewohnern der Residenz am Schloss                       05.12.2020            

Welch eine nette Überraschung. Trotz Regen und unwirtlichem Wetter ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen, einen Besuch in der Residenz am Schloss abzustatten. 


Aufgrund der obligatorischen Corona-Maßnahmen stand der Nikolaus weit ab, auf dem Parkplatz der Residenz am Schloss


Die Überraschten lauschten von Balkonen und Terrassen den Worten des heiligen Nikolaus.


Nikolaus in Residenz


Der Nikolaus ließ durch seine Helfer ein schönes Säckchen vor die Tür stellen. So hatten auch unsere Erwachsenen einen schönen Nikolaus-Tag.


Niko am PP

Säckchen











Herzlichen Dank unserem Nikolaus und seinen Helfern!



Kleine Hände basteln für große Hände                                    03.12.2020                                                            

Die Adventszeit hat begonnen. Viele kleine Hände aus dem Katholischen Kindergarten, St. Georg, in Isny-Kleinhaslach haben mit Freude und viel Herzblut für die Bewohner der Residenz am Schloss gebastelt. Und es kann sich wahrlich sehen lassen - wunderschöne Advents-Türkränze sind entstanden!


Die Bewohner der Residenz am Schloss und auch wir sagen "Toll gemacht - herzlichen Dank" und wünschen allen eine schöne Adventszeit"!

St. Georg bastelt


 Fleißiges Kranzen                                                                                       23.11.2020

Es ist eine schöne Tradition, Adventskränze als Tischschmuck selbst zu „kranzen“. So geschah es auch in der Residenz am Schloss. 


Adventskranzen


Das Wort „kranzen“ stammt aus dem althochdeutschen Wort „krenzen“. Das bedeutet so viel wie „umwinden“. Und genau das geschieht ja beim Wickeln und Schmücken eines Adventskranzes. Das Kranzen wollten sich das Team um Nicole Selonke und die Bewohnerinnen der Residenz am Schloss nicht nehmen lassen. 


Um den Bestimmungen der aktuellen Corona-Verordnungen nachzukommen, wurde jeweils nur zu zweit und mit Mund-Nasen-Abdeckung gekranzt.




Es hat allen Beteiligen sichtbar Spaß gemacht, und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Bravo!

Herzlichen Dank dem Team um Nicole Selonke und den fleißigen Bewohnerinnen aus der Residenz am Schloss.


Lied


Herbstbasteln                                                                                                 01.10.2020

Am Donnerstag, den 01. Oktober 2020 fand im Gemeinschaftsraum des Betreuen Wohnens „Residenz am Schloss“ ein gemütlicher Herbstbasteln-Nachmittag statt .


Die Natur im Herbst bietet unglaublich viel Schönes und Nützliches:  Wunderschönes, buntes Laub, Bucheckern und natürlich Kastanien...


Herbstbasteln 2




Groß und Klein waren mit Freude ans Werk gegangen. Sie bastelten an diesem Nachmittag mit Laub und den allerschönsten Ross-Kastanien, die direkt vom großen Baum vor der Residenz am Schloss stammten, klassischen Herbstschmuck.


Natürlich wurde dazwischen das ein oder andere Keks geknabbert und natürlich ein Tässchen Kaffee genossen.


Herzlichen Dank und Vergelt’s Gott an unsere Herbstbastler und kleinen und großen Helfer!


Eine Seefahrt, die ist lustig .. Eine Seefahrt, die ist schön ..            30.09.2020          

Die Bewohner der „Residenz am Schloss“ unternahmen am Mittwoch, den 30. September 2020, einen herrlichen Ausflug nach Lindau im Bodensee.


Lindau im Bodensee – auf dem Wasser tanzen Sonnenstrahlen. Durch die bekannte Hafeneinfahrt mit dem Bayerischem Löwen und dem weißem Leuchtturm zeigt sich das beeindruckende Alpen- und Bodenseepanorama. Allein das ist eine Reise wert.


Lindau-HafeneinfahrtDoch unsere Bewohner wollten in See stechen und gingen mit der „Weißen Flotte“ der BSB (Bodensee-Schiffbetriebe GmbH) auf Drei-Länder-Panoramafahrt.



Die Drei-Länder-Panoramafahrt bietet

einem fantastischen Blick auf deutsche, schweizerische und österreichische Uferlandschaften.









Dank des goldenen Herbstwetters konnten die kleine Reisegesellschaft an Deck die Aussicht und die wärmenden Sonnenstrahlen genießen.


Ausflugsgemeinde


Die Schifffahrt begann in Richtung deutsch-österreichischer Grenze und führte in die Bregenzer Bucht am Pfänderrücken entlang. Anschließend ging es vorbei an der berühmten Bregenzer Seebühne bis zur eindrucksvollen Rheinmündung. Die Rückfahrt führte über den Obersee in die Schachener Bucht, um die Insel Lindau herum und zurück in den Lindauer Hafen. Die Schiffsmannschaft erzählte während der Fahrt viel Neues über die traumhafte Region.



Löwe





Wussten Sie, dass Bayerische Löwe, der aufmerksam über den See schaut aus Kehlheimer Sandstein besteht und etwa 50 Tonnen wiegt?


Die römischen Ziffern auf dem Sockel “MDCCCLVI”– sie geben das Jahr der Fertigstellung des Bauwerkes an: 1856.







 

Leuchturm



Und:

Der Leuchtturm 36 Meter hoch ist und sein Sockel einen Umfang von 24 Metern hat?


Interessant ist auch, dass er einer der wenigen Leuchttürme ist, die eine Uhr in der Fassade haben.






















Die kleine Ausflugsgemeinde ließ an der Uferpromenade, die als die schönste am Bodensee gilt, die Schifffahrt und die vielen Informationen mit einem kleinen Imbiss ausklingen. Gestärkt ging es wieder zurück nach Isny. Auf der Heimfahrt konnte nochmals ein Blick auf unser Schwäbisches Meer geworfen werden, wie sie den unten angefügten Fotos entnehmen können.


Imbissrunde


Ein herzliches Dankeschön für die tolle Organisation, Durchführung und Begleitung an Nicole Selonke - unsere Ansprechpartnerin der "Residenz am Schloss" -  und natürlich an unseren Fahrer für diesen wunderschönen September-Ausklang.





Ansprechpartnerin für das Betreute Wohnen in der Residenz am Schloss:

Zum 01.04.2020 hat Nicole Selonke die Stelle der Ehrenamtskoordination angetreten. 

Seit dem 01.05.2020 hat sie ihren Büroarbeitsplatz in den Räumen der Sozialstation in der „Residenz am Schloss“. Die Stelle wird vom Bischöflichen Ordinariat der Diözese Rottenburg- Stuttgart und von der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Isny getragen. Ziel der Stelle ist es, das schon starke Ehrenamtsengagement insbesondere im AHZ Isny weiter zu fördern. 


Ein Schwerpunkt der Stelle liegt in der Schaffung tragfähiger Strukturen im Betreuten Wohnen. 


Lesen Sie hier mehr zur Konzeption der Stelle


Sie erreichen Frau Nicole Selonke 

in den neuen Räumen der Sozialstation

im Herrenbergweg 22 in 88316 Isny im Allgäu

Tel.: 07562/70978-35

nclslnkhz-snyd


Nicole Selonke



Offener Mittagstisch in der Residenz am Schloss ab 17.06.2020

Wir freuen uns, Sie bei uns bedienen zu dürfen! Durch Anklicken ersehen Sie die aktuelle Speisekarte!

 
 
Blick auf die Residenz am Schloss - Herrenbergweg 22 -
Blick auf die Residenz am Schloss - Herrenbergweg 22 -

Fertiggestellt wurde die Residenz am Schloss im Frühjahr / Frühsommer 2020 in unmittelbarer Nähe zum Haus St. Elisabeth - ebenfalls sind zwischenzeitlich alle Wohnungen bezogen:


  • 40 barrierefreie Wohnungen mitten im Park
  • in unmittelbarer Nähe zum Haus St. Elisabeth
  • unser ambulanter Dienst ist im Haus
  • modernster Wohnkomfort
  • Offener Mittagstisch im Gemeinschaftsraum

Haben Sie Interesse eine Wohnung zu mieten bzw. sich vormerken zu lassen:


Bitte wenden Sie sich an unseren Partner:

Igel und Kaufmann oHG

Bahnhofstraße 11

88316 Isny im Allgäu
Tel.: 07562 973 539 0

E-Mail: immobilien@igel-kaufmann.de


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.