Kanincheneinzug

22.04.2019

Pünktlich zu Ostern sind in das neue Gehege im Haus St. Elisabeth fünf Kaninchen eingezogen.

Koch Martin Saße hat Vanille, Schoko, Caputschino, Milka, und Sissi
so die Namen der fünf Kaninchen, mitgebracht, er hat auch den Stall gebaut und dem Haus überlassen.

Für die Bewohner war der Einzug der Kaninchen ein großes Fest. Es kamen auch Kinder aus der Nachbarschaft und bewunderten die neuen "Bewohner" des Hauses St. Elisabeth. Nun haben die Bewohner des Hauses ebenso wie die Passanten neben den Hühnern eine weitere tierische Attraktion.