Leben
gemeinsam
gestalten.

Pflegefachkraft (m/w/d) stationär

in Voll- oder Teilzeit, für unser Haus St. Elisabeth

Pflegefachkraft (m/w/d) stationär

in Voll- oder Teilzeit, für unser Haus St. Elisabeth

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Getreu unseres Leitmottos „Leben gemeinsam gestalten“ bieten wir passgenaue Hilfe in der häuslichen Altenpflege an. Seit Jahren wachsen wir stark, insbesondere im Bereich Entlastende Hilfen. Dabei unterstützen wir Menschen mit Betreuungsleistungen und hauswirtschaftlichen Leistungen in ihren eigenen vier Wänden. Wir besorgen Einkäufe und belgleiten zum Arzt.

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Pflegfachkraft haben
  • gerne im Team arbeiten
  • einer permanenten konzeptionellen Weiterentwicklung positiv gegenüberstehen
  • auf die Bewohner und Bewohnerinnen sowie deren Angehörige zugehen können
  • die Bereitschaft und Eignung zu eigenverantwortlichem Handeln haben
  • den Willen zur Weiterbildung besitzen
  • mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Angehörigen zusammenarbeiten wollen

Als kirchliche Einrichtung stehen wir in der Tradition christlicher Nächstenliebe. Sie sollten sich deshalb auch unserem sozial-caritativen Auftrag der verpflichtet fühlen.

Wir haben einiges zu bieten

Sie erwartet eine selbstständige, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe und eine überdurchschnittliche Vergütung nach dem kirchlichen Tarif AVO-DRS P7 (in Anlehnung an den TVöD) mit betrieblicher Altersvorsorge (ZVK) und familienbezogenen Zulagen. In P7 Stufe 3 beträgt Ihr monatliches Bruttogehalt 3.108 €. Bei entsprechenden Vorzeiten ist auch eine höhere Eingruppierung möglich. Die ZVK beläuft sich auf 8% Ihres Bruttogehaltes, dies sind ca. 186 € monatliche. Daneben erhalten Sie Zulagen für Pflege, Kinder und vermögenswirksame Leistungen. Selbstverständlich gewähren wir die üblichen Zulagen für Sonn-, Feiertags- oder Nachtarbeit.


Die Möglichkeit zur Weiterbildung ist gegeben und erwünscht. Jeder Mitarbeiter erhält eine Jahressonderzahlung in Höhe von 80% eines Monatsbezugs. Durch Sonderurlaub bei Kindern unter 12 Jahren oder bei zu pflegenden Angehörigen unterstützen wir auch gerne Mütter beim Wiedereinstieg in den Beruf. Daneben haben wir ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten für die Mitarbeiter etabliert.


Dienstpläne berücksichtigen auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter.


Wir sind innovativ: Pflegedokumentation wird am Tablet gemacht.

Interessiert Sie diese Aufgabe?

Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien) zu, gerne auch als E-Mail. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen auf Wunsch Frau Canan Walleter unter Telefon 07562/70978-10 gerne zur Verfügung oder bewerben Sie sich direkt über unsere

Online-Bewerbung

Hinweis: * = Pflichtfeld

 

Persönliche Daten

 

² erlaubte Dateiformate: *.pdf, *.jpg, *.jpeg, *.doc, *.docx

 
 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Altenhilfezentrum Isny gGmbH
Haus St. Elisabeth
Frau Canan Walleter
Schultesberg 5
88316 Isny im Allgäu
E-Mail: bwrbnghz-snyd

Profitieren Sie von unseren Vorteilen


Sinnstiftendes Aufgabengebiet

Sinnstiftendes Aufgabengebiet

Wertschätzung im Team

Wertschätzung im Team

Übertarifliche Bezahlung

Vergütung nach Tarifvertrag

 
Weiterbildung

Weiterbildung

BGM (u.a. Job-Bike)

BGM (u.a. Job-Bike)

Digital/innovativ

Digital/innovativ

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.