Stellenangebote

 
 

Aktuell suchen wir:                                                                                                  Stand: 02.07.2021


  • eine Pflegefachkraft (m/w/d) für die Kirchliche Sozialstation (Ambulante Pflege)
  • eine Betreuungskraft (m/w/d) zu (30 %) nach § 43b SGB XI für unser Haus St. Elisabeth

Gerne können Sie sich zudem jederzeit "initiativ" bei uns bewerben.


Die Altenhilfezentrum Isny gGmbH betreibt die stationäre Altenpflegeeinrichtung "Haus St. Elisabeth", den ambulanten Dienst  "Kirchliche Sozialstation" sowie das Betreute Wohnen im „Strauß“ und in der "Residenz am Schloss". Alleiniger Gesellschafter der AHZ Isny gGmbH ist die katholische Gesamtkirchengemeinde Isny. Das Haus St. Elisabeth blickt auf eine über 150-jährige Geschichte zurück und liegt zentrumsnah am Schultesberg 5 in Isny. Wir verfolgen eine permanente konzeptionelle und inhaltliche Weiterentwicklung.


Die Einrichtung ist in fünf familienähnliche Wohngruppen mit maximal 15 Bewohnern gegliedert und verfügt über 68 vollstationäre Pflegeplätze in Einzelzimmern. Zudem werden maximal 10 Personen pro Tag in der Tagespflege betreut. Es ist uns wichtig die Gesundheit unserer Bewohner und Mitarbeiter zu fördern. Die Mobilität unserer Bewohner ist dabei von zentraler Bedeutung. Seit Jahren betreiben wir ein aktives "Betriebliches Gesundheitsmanagement".

Leben gestalten
 
 
 

Wir suchen für unser Haus St. Elisabeth
eine Betreuungskraft nach §43 b (Beschäftigungsumfang: 30%)

Betreuungskraft

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Getreu unseres Leitmottos „Leben gemeinsam gestalten“ wollen wir den Heimbewohnern ein Zuhause bieten, in dem sie sich wohl fühlen und in welchem sie Freude, Geborgenheit und die Achtung der Menschenwürde erfahren dürfen. Die Wohngruppenbetreuung mit einer engen Verzahnung von Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft ist die Grundlage des Einrichtungskonzepts.

Sie passen zu uns, wenn Sie:

  • · über eine Qualifikation zur Betreuungsassistentin nach §43b SGB XI verfügen,
  • · engagiert sind und Freude an der Arbeit mit älteren Menschen haben,
  • · kommunikativ, kontaktfreudig und respektvoll im Umgang mit älteren Menschen sind,
  • · durch Ihre positive, ansteckende Ausstrahlung andere Menschen motivieren und bestärken    können,
  • · Freude daran haben, unsere Bewohner individuell zu begleiten, ihnen Sicherheit zu vermitteln und ihre Zufriedenheit und Lebensqualität positiv zu beeinflussen,
  • · zu einer wertschätzenden Beziehungsgestaltung und angenehmen Atmosphäre beitragen möchten,
  • · mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Angehörigen zusammenarbeiten wollen.

Als kirchliche Einrichtung stehen wir in der Tradition christlicher Nächstenliebe. Sie sollten sich deshalb auch unserem sozial-caritativen Auftrag der verpflichtet fühlen.

Wir haben einiges zu bieten:

Sie erwartet eine selbstständige und abwechslungsreiche Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und eine Vergütung nach dem kirchlichen Tarif AVO-DRS in EG2 Stufe 1 (in Anlehnung an den TVöD) mit betrieblicher Altersvorsorge (ZVK) und familienbezogenen Zulagen. Die ZVK beläuft sich auf 8% Ihres Bruttogehaltes, dies sind ca. 183 € monatlich. Daneben erhalten Sie Zulagen für Kinder und vermögenswirksame Leistungen. Selbstverständlich gewähren wir die üblichen Zulagen für Sonn- und Feiertagsarbeit.
Die Möglichkeit zur Weiterbildung ist gegeben und erwünscht. Jeder Mitarbeiter erhält eine Jahressonderzahlung in Höhe von 80% eines Monatsbezugs. Durch Sonderurlaub bei Kindern unter 12 Jahren oder bei zu pflegenden Angehörigen unterstützen wir auch gerne Mütter beim Wiedereinstieg in den Beruf. Daneben haben wir ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten für die Mitarbeiter etabliert.

 
Dienstpläne berücksichtigen auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter.


Wir sind innovativ: Pflegedokumentation wird am Tablet gemacht.

Interessiert Sie diese Aufgabe? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien) zu, gerne  per E-Mail. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Gabi Schwenk unter Telefon 07562/70978-27 gerne zur Verfügung.

Haus St. Elisabeth
Gabi Schwenk
Schultesberg 5, 88316 Isny im Allgäu

E-Mail: gabi.schwenk@ahz-isny.de


Wir suchen für unsere Kirchliche Sozialstation (ambulante Pflege):

Pflegefachkräfte mit 1-oder 3-jähriger Ausbildung 

 
 

Die Kirchliche Sozialstation Isny blickt auf eine 35-jährige Tradition zurück. Unter Trägerschaft der Kath. Gesamtkirchengemeinde Isny ist diese Einrichtung, neben dem Haus St. Elisabeth, ein wesentlicher Baustein des Altenhilfezentrums AHZ gGmbH in Isny. Mit ihrem breitgefächerten Angebot von Essen auf Rädern bis zu Leistungen nach dem SGB V und SGB XI versorgt die Sozialstation etwa 250 Klienten. 


Um den ständig ansteigenden Kundenzuwachs bewältigen zu können, suchen wir ab sofort Verstärkung: 

Pflegefachkraft für die Sozialstation
 
 
 

Wir brauchen Ihre Unterstützung

 
 

Getreu unseres Leitmottos „Leben gemeinsam gestalten“ bieten wir passgenaue Hilfe in der häuslichen Altenpflege an. Seit Jahren wachsen wir stark.

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft haben,
  • oder eine einjährige Ausbildung zur Pflegehilfskraft haben,
  • auf unsere Patienten sowie deren Angehörige zugehen können,
  • die Bereitschaft und die Eignung zu eigenverantwortlichem Handeln haben,
  • den Willen zur Fortbildung besitzen,
  • im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW sind.

Als kirchliche Einrichtung stehen wir in der Tradition christlicher Nächstenliebe. Sie sollten sich deshalb auch dem sozial-caritativen Auftrag der Kirche verpflichtet fühlen.

Wir haben einiges zu bieten

 
 

Sie erwartet eine selbständige, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe und eine überdurchschnittliche Vergütung nach dem kirchlichen Tarif AVO-DRS (in Anlehnung an den TVöD) mit betrieblicher Altersvorsorge (ZVK) und familienbezogenen Zulagen. In P 8 Stufe 3 beträgt Ihr monatliches Bruttogehalt 3.149 €. Bei entsprechenden Vorzeiten ist auch eine höhere Eingruppierung möglich. Die betriebliche Altersversorgung (ZVK)  beläuft sich monatlich auf 8 % Ihres Bruttogehalts. Daneben erhalten Sie Zulagen für Kinder sowie Vermögenswirksame Leistungen. Selbstverständlich gewähren wir die üblichen Zulagen für Sonn-, Feiertags- oder Nachtarbeit.


Die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung ist gegeben. Jeder Mitarbeiter erhält eine Jahressonderzahlung in Höhe von 80% eines Monatsbezugs.  Durch Sonderurlaub bei Kindern unter 12 Jahren oder bei zu pflegenden Angehörigen unterstützen wir auch gerne Mütter beim Wiedereinstieg in den Beruf. Daneben haben wir ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten für unsere Mitarbeiter etabliert. Jährlich machen wir einen mehrtägigen Betriebsausflug. In den vergangenen Jahren waren wir in Hamburg, Wien und Köln.


Dienstpläne berücksichtigen auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter.


Unsere Fahrzeugflotte besteht aus Suzuki Allradautos.


Wir sind innovativ: Leistungs- und Zeiterfassung sowie Pflegedokumentation führen wir am Tablet durch.


Interessiert Sie diese Aufgabe? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu, gerne per E-Mail. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Frank Höfle, Telefon 07562/70978-11 gerne zur Verfügung.


AHZ Isny gGmbH

Frank Höfle

Schultesberg 5, 88316 Isny im Allgäu
E-Mail: frank.hoefle@ahz-isny.de

 
 

 
 

Gerne können Sie sich jederzeit bei uns für die  Stationäre PflegeVerwaltung und für die Bereiche KücheHauswirtschaft und Betreuung initiativ bewerben.

 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.